Endlich ist er da – der Herbst! Wer ist auch ein so großer Herbst-Genießer wie ich? Ich liebe diese bunte, atmosphärische, gemütliche und leicht melancholische Jahreszeit. Eine vielschichtige Jahreszeit voller Nostalgie, Herzenswärme, Nähe, Sehnsucht und tiefer Gedanken.

Sonnengelbe und feuerrote Landschaften

Im September geht es langsam los. Das sommerliche Grün der Baumkronen wird zuerst einen Hauch tiefer, bekommt dann einen leichten Gelbstich und wandelt sich schließlich zum leuchtenden Sonnengelb. Andere Blätter gehen ins Rötliche, werden orange, feuerrot, bordeaux, violett. Mitte Oktober erstrahlen die Landschaften dann vollends in satten, intensiven Herbsttönen und wer in sie eintaucht, fühlt sich versetzt in eine verzauberte Märchenwelt.

An herbstlichen Abenden und Wochenenden liebe ich meine Spaziergänge inmitten dieses Zaubers. Über Gassen und Alleen, gesäumt von diesen wunderschönen Farben, unter den bunten Kronen, die so lichterloh strahlen wie Flammen.

Eck halbhoch weiss gelb Eisenbahn herbstlich klein

Wärme tanken daheim

Erschöpft und ausgepowert kehre ich nach einem Herbstspaziergang zurück nach Hause und freue mich auf die gemütliche, knisternde Stimmung daheim. Denn Herbstzeit ist Kaminzeit! Wann genießt man seine Abende bei Kaminschein tiefer und ursprünglicher als im Herbst?

Der Herbst gibt Wärme – sehnt sich aber auch selbst danach. Ein ruhiges Feuer hinter der großflächigen Keramikscheibe, mit tiefem Blick ins Kamininnere, auf die Flammen, wärmt nicht nur den Körper, sondern auch die Seele. Und ergänzt sich auf magische, geheimnisvolle Weise mit dem Herbst.

Herbst und Kaminfeuer – zwei Liebende 

Der Herbst und das Kaminfeuer sind für mich zwei Liebende. Der Herbst sehnt sich nach den wärmenden Flammen. Er zeigt es in seiner gesamten Erscheinung – im feurigen Laub, in den kühler werdenden Tagen, in dem Regen. Und die Flammen – die sehnen sich nach dem Herbst. Sie wärmen die kühle Luft und spiegeln die herbstlichen Landschaften. Wie das rote Herbstlaub von den Baumkronen hinabschwebt, so streben die roten Flammen aufwärts.

Die Symbiose aus Farbe, Wärme und Licht strömt ins Herz. Und es füllt sich mit Freude, Inspiration und ruhigem Glück, es genießt und leuchtet.